Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neue Landstraße in Kratie (28.02.2018)

Straßenbauprojekt

Straßenbauprojekt, © Deutsche Botschaft

02.03.2018 - Artikel

Am 28.Februar 2018 eröffneten der deutsche Botschafter und der Minister für Ländliche Entwicklung, Dr. Ouk Rabun, eine neue Straße in Kratie Province. Die 11,2 Kilometer lange Straße (und 20 m Brücke) wurden durch die deutsche Bundesregierung und die Königliche Regierung Kambodschas kofinanziert. Die deutsche KfW und das Ministerium für Ländliche Entwicklung planten das Projekt.

Bisher war Khbal Chour, das Dorf an der neuen Straße während der Regenzeit nahezu von der Stadt Kratie abgeschnitten. So war es beschwerlich, den Markt oder öffentliche Dienste wie Krankenhäuser und Schulen zu erreichen.

Der deutsche Botschafter Dr. Ingo Karsten fasste in seiner Grußansprache zusammen: „Deutschland mag nicht der einzige Partner in der Entwicklungszusammenarbeit mit Kambodscha sein,  der in Infrastruktur investiert, aber eine Besonderheit unserer Arbeit ist der Fokus auf den ländlichen Raum“. (Der Redetext unter folgendem link)

nach oben